Foto-Workshop: Einstieg in die digitale Fotografie

Der Foto-Workshop Einstieg in die digitale Fotografie in Monheim am Rhein (nur ein paar Meter von Düsseldorf entfernt), bringt euch alles Wichtige bei, damit aus Knipsern, Fotografen werden und aus Schnappschüssen, richtig gute Bilder.

Foto-Workshop Einstieg in die digitale Fotografie - Cover

Warum macht meine Kamera eigentlich die Bilder nie so, wie ich es gerade möchte?

Wie wird der Hintergrund in meinen Bildern so richtig schön unscharf und weshalb sind Personen vor Fenstern eigentlich nur noch dunkle Silhouetten im späteren Bild? Warum stellt meine Kamera immer auf den Zaun scharf, obwohl ich doch das Tier dahinter fotografieren möchte?

Diese und andere zentrale Fragen sind oft frustrierend und beschäftigen nahezu alle Foto-Einsteiger. Dabei ist die Lösung doch meist so einfach – zumindest wenn man weiß wie es geht. In diesem 7-stündigen Foto-Workshop mit ganz viel Praxis, erfahrt ihr zusammen mit maximal fünf Gleichgesinnten – denen es genau so wie euch geht – alles Nötige, damit gute Fotos keine Zufallstreffer mehr bleiben.

Maximale Gruppengröße: 6 Teilnehmer
Preis: 89,- pro Person, inkl. 19% USt.
Dauer: ca. 7 Stunden (Samstags, 10-17 Uhr)
Altersempfehlung: 12+ Jahre
Dozent: Michael Hotopp

Für wen ist dieser Foto-Workshop?

Dieser Fotokurs richtet sich an begeisterte Hobbyfotografen, die einfach „mehr“ wollen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr gerade erst eine Kamera bekommen habt, oder schon jahrelang fotografiert. Der Automatikmodus der Kamera liefert größtenteils akzeptable Ergebnisse ab, aber die Kamera trifft nun einmal alle bildwichtigen Entscheidungen für uns. Es ist nun an der Zeit, dass die Kamera auf uns hört und nicht umgekehrt…

Dabei spielt es bei diesem Foto-Workshop übrigens keine Rolle, ob ihr mit einer Spiegelreflex-, System-, oder Bridgekamera fotografiert und wie viel diese gekostet hat. Ihr müsst nur die Möglichkeit haben, an eurer Kamera die Werte auch manuell einstellen zu können…

Wer bist du überhaupt?

Michael Hotopp ist der Dozent des Foto-WorkshopsMein Name ist Michael Hotopp, 32 und ich bin selbstständiger Berufsfotograf in den Bereichen People-, Werbung- und Businessfotografie.

Da ich selbst 2007 als Quereinsteiger zur Fotografie gekommen bin, kenne ich die meisten Probleme der Foto-Einsteiger noch lebhaft aus eigener Erfahrung. Dies ist auch der Grund, aus dem ich diesen Foto-Workshop veranstalte. Um das Fotografieren richtig zu lernen, helfen Bücher, Internetforen und YouTube-Videos (zumindest damals bei mir) einfach nicht richtig weiter…

Was erwartet mich?

Foto-Workshop: Leicht verständliche Präsentation und praktische BeispieleSieben Stunden in einer gemütlicher Runde voller Praxis, Theorie und Fachsimpeln. Ich erkläre euch erst einmal die Grundlagen: Was hat es mit Blende, Zeit und ISO auf sich und wie hängt das ganze zusammen? Anhand von praktischen Beispielen, experimentiert und fotografiert ihr mit euren eigenen Kameras und lernt diese erst einmal besser kennen.

Einsteiger-Workshop - Gemütliche Atmosphäre und kleine Gruppen

Ohne zu technisch zu werden, erfahrt ihr was vor dem Foto in der Kamera passiert und weshalb sie mit ihren Einschätzungen auch gerne einmal daneben liegt. So wisst ihr zukünftig, wie ihr euch selbst helfen könnt, wenn das Bild mal wieder zu hell, oder zu dunkel wird, oder wenn das Foto einfach nicht scharf werden möchte. Auch Themen wie der Weißabgleich, Belichtungskorrektur, Autofokus etc. werden selbstverständlich in diesem Fotokurs behandelt.
Neben der Technik unterhalten wir uns aber auch über kreativeres, wie den Bildaufbau, oder die Bildsprache und wie man strukturiert an ein Shooting herangeht.

Zwischenfragen und Diskussionen sind dabei ausdrücklich erwünscht. Gerne gehe ich dabei auch auf eure Themenwünsche ein und erzähle auch mal etwas aus meinem Berufsalltag.

Einsteiger-Workshop - Photowalk um das Gelernte in die Praxis umzusetzen

Bei einem abschließenden, ausgedehnten Photowalk (Spaziergang, bei dem wir fotografieren), stelle ich euch kleine praktische Aufgaben, damit ihr das Gelernte noch weiter verinnerlicht. Dabei stehe ich euch jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Ort, Zeit, Verpflegung?

Wir treffen uns Samstags mit maximal sechs Teilnehmern um 10 Uhr im Studio Blitzkopf in Monheim Alt-Baumberg (zwischen Düsseldorf und Leverkusen). Der Foto-Workshop dauert etwa sieben Stunden. Davon sind ungefähr 1,5 – 2 Stunden für den Photowalk eingeplant. Bei schlechtem Wetter biete ich euch natürlich ein Alternativprogramm für den Walk bei mir im Studio.

Für reichlich Getränke, Kaffee und kleine Snacks ist gesorgt. Wer dennoch „richtig“ essen möchte, darf sich gerne selbst etwas mitbringen. Alternativ können wir auch in der Gruppe eine Pizza bestellen, oder dem nahegelegenen Imbiss einen Besuch abstatten. Erfahrungsgemäß sind die Meisten aber so im „Foto-Fieber“, dass die Snacks vollkommen reichen 😉

Was ist mitzubringen?

Foto-Workshop: Mein Equipment darf gerne einmal ausprobiert werdenZuerst einmal Spaß an der Fotografie und gute Laune. Eure Kamera mit Objektiv(en), sowie leere Speicherkarten und volle Akkus (bitte nicht umgekehrt…) versteht sich hoffentlich von selbst. Bei der Vielzahl an Herstellern und Systemen kann es mal vorkommen, dass ich nicht alle Funktionen eurer Kamera kenne, oder finde. Bringt doch bitte eure Anleitung noch mit, damit wir im Zweifel etwas nachschlagen können.

Mitschreiben müsst ihr eigentlich nicht. Ihr erhaltet im Anschluss an den Foto-Workshop sowohl die Präsentation, als auch eine ausführliche Linkliste und Zusatzmaterial per E-Mail.

Wir sind (außer bei ganz schlechtem Wetter), bis zu zwei Stunden im Freien unterwegs. Denkt bitte an dafür ausgelegte Kleidung und an Schuhe, in denen ihr ca. 2,5 km laufen könnt.

Wo kann ich mich anmelden?

Ihr könnt euren Platz über meinen Shop buchen und wer mindestens sechs Wochen im Voraus bucht, bekommt sogar einen kleinen Frühbucher-Rabatt (wird ggf. im Shop angezeigt). Im Anschluss erhaltet ihr alle weiteren Informationen und Daten von mir per E-Mail. Hier findet ihr nun die nächsten Termine…